Künstliche Intelligenz wird die Versicherungen in 2022 umgestalten

Die Ver­si­che­rungs­bran­che steht am Ran­de eines neu­en fun­da­men­ta­len, tech­no­lo­gie­ge­trie­be­nen Wan­dels dank der Trans­for­ma­ti­ons­pro­zes­se und ins­be­son­de­re dem Ein­satz von künst­li­cher Intel­li­genz (KI).

Der Finanz- und Ver­si­che­rungs­sek­tor pro­fi­tiert hier von Umwäl­zun­gen, die Unter­neh­men ande­rer Bran­chen bereits vor­an­ge­trie­ben haben und setzt Big Data Anwen­dun­gen für den auto­ma­ti­sier­ten Kon­takt mit Kun­den und die Ent­wick­lung smar­ter Pro­duk­te ein.

Tech­no­lo­gien wie Machi­ne Lear­ning las­sen künst­lich intel­li­gen­te Sys­te­me Auf­ga­ben bewäl­ti­gen, die bis­her kom­ple­xe mensch­li­che intel­lek­tu­el­le Fähig­kei­ten erfor­der­ten. Gera­de KI-Sys­­te­­me kön­nen dabei schnel­ler, kos­ten­güns­ti­ger und feh­ler­frei­er arbei­ten als Men­schen. Dies bringt die Ratio­na­li­sie­rung durch digi­ta­le Lösun­gen inner­halb der Bran­che der Ver­si­che­run­gen auf eine neue Stu­fe. Künst­li­che Intel­li­genz hilft auch, die Attrak­ti­vi­tät von Ver­si­che­run­gen zu erhöhen.

Prä­fe­ren­zen und Ver­hal­ten des ein­zel­nen Kun­den einer Ver­si­che­rung kön­nen auto­ma­tisch ver­stan­den oder vor­her­ge­sagt wer­den. So las­sen sich Ver­si­che­run­gen auf den indi­vi­du­el­len Kun­den mit­hil­fe von KI hin zuschnei­den und den Kon­takt wei­ter auto­ma­ti­sie­ren. Mit­hil­fe von KI kön­nen Ver­si­che­run­gen von einem „Kauf- und Jahresverlängerungs“-Modell zu einem kon­ti­nu­ier­li­chen Zyklus über­ge­hen, bei dem sich die Ver­si­che­rung in vor­de­fi­nier­ten Tur­nus den Ver­hal­tens­mus­tern des Kun­den anpasst.

Personalisierung und Risikobewertung in der Versicherungsbranche durch Künstliche Intelligenz (KI)

Die Künst­li­che Intel­li­genz lässt Ver­si­che­rer Risi­ken schnel­ler und umfas­sen­der iden­ti­fi­zie­ren als bis­her. Die immer grö­ße­ren Daten­men­gen (Stich­wort: „Big Data“), die sich über Kun­den ansam­meln, ermög­li­chen ein neu­es Zeit­al­ter der Personalisierung.

Die KI erkennt in den Daten von Ver­si­che­run­gen indi­vi­du­el­le Eigen­schaf­ten und Risi­ken eines Kun­den. Eine genaue­re Risi­ko­be­wer­tung trägt auch zu einer fai­re­ren Prä­mi­en­fest­set­zung bei. Zum Bei­spiel kön­nen ver­netz­te Ver­brau­cher­ge­rä­te mit Sen­so­ren (wie Smart­pho­nes oder „Weara­bles“, die sich immer wei­ter ver­brei­ten) die Daten zu Bewe­gungs­ge­wohn­hei­ten und Infor­ma­tio­nen des all­ge­mei­nen Gesund­heits­pro­fils einer Per­son auf­zeich­nen. Dies hilft, das Krank­heits­ri­si­ko einer Per­son ein­zu­schät­zen und die Ver­si­che­rungs­po­li­ce ent­spre­chend zu beprei­sen. Kun­den zah­len nur für die Abde­ckung, die sie benö­ti­gen. Der Wan­del der Erfor­der­nis­se kann sich in der Kran­­ken­­kas­­sen-Ver­­­si­che­­rung stets wider­spie­geln. Dies erhöht die Attrak­ti­vi­tät von Insuran­ce Ser­­vice-Pro­­­du­k­­ten für ein brei­te­res Spek­trum von Kunden.

Die Fähig­keit, indi­vi­du­el­le Risi­ken zu iden­ti­fi­zie­ren, anstatt sich auf Grup­pen­ri­si­ken zu ver­las­sen, ist für den Ver­si­che­rungs­sek­tor von unschätz­ba­rem Wert.

Weitere Beispiele für den Einsatz der Künstlichen Intelligenz im Versicherungsbereich:

Weara­bles kön­nen mit ent­spre­chen­den Anwen­dun­gen dem indi­vi­du­el­len Nut­zer pas­sen­de Rat­schlä­ge für eine gesun­de Lebens­wei­se und Risi­ko­be­rich­te zur Ver­fü­gung stel­len. Für Ver­si­che­rer bedeu­tet dies eine gerin­ge­re Inan­spruch­nah­me von Leis­tun­gen; Prä­mi­en für teil­neh­men­de Kun­den kön­nen die Ver­si­che­rung attrak­ti­ver machen. Künst­li­che Intel­li­genz schafft ihr fai­re und trans­pa­ren­te Vor­tei­le sowohl für die Ver­si­che­rung als auch den Ver­si­cher­ten. Mit Big Data las­sen sich Ver­­­si­che­­rungs-Pro­­­du­k­­te erstel­len, die gra­du­ell auf die Bedürf­nis­se des ein­zel­nen Kun­den ein­ge­hen und dabei trotz­dem auto­ma­ti­siert gesteu­ert wer­den können.

Bei Kfz-Ver­­­si­che­­run­­­gen kön­nen an Unfäl­len betei­lig­te Fah­rer Schä­den an ihrem Wagen in Echt­zeit mit­hil­fe ihrer Smar­t­­pho­­ne-Kame­­ra bewer­ten las­sen und Repa­ra­tur­kos­ten­schät­zun­gen erhal­ten. Die künst­li­che Intel­li­genz hin­ter der App ist anhand von Tau­sen­den von Bil­dern von Kfz-Schä­­den auf Grund­la­ge von Machi­ne Lear­ning Tech­no­lo­gie geschult. Außer­dem kön­nen, um Betrugs­mus­ter und unrecht­mä­ßi­ge Ansprü­che auf­zu­de­cken (Fraud Detec­tion), neu­ro­na­le Netz­wer­ke zusätz­lich ver­wen­det werden.

Wie verändert sich der Kontakt mit den Kunden einer Versicherung durch Künstliche Intelligenz im Support Bereich

Ver­si­cher­te, die eine Fra­ge zu ihrer Insuran­ce haben, einen Scha­dens­fall mel­den oder eine neue Ver­si­che­rung abschlie­ßen möch­ten, reagie­ren oft mit Frust und schlech­ten Bewer­tun­gen auf lan­ge Tele­fon­schlei­fen und umständ­li­che Pro­zes­se. Auf der ande­ren Sei­te kla­gen die Unter­neh­men der Bran­che über hohe Sup­­port-Kos­­ten und einen teu­ren Vertrieb.

Die Versicherungen der Zukunft – was Sie als Versicherung in 2022 über Künstliche Intelligenz wissen sollten

Der Ver­­­si­che­­rungs-Agent der Zukunft kann eine neue Band­brei­te von Ver­si­che­rungs­schutz ver­kau­fen. Dabei kön­nen künst­lich intel­li­gen­te Assis­ten­ten ihm hel­fen, einen wesent­lich grö­ße­ren Kun­den­stamm zu betreu­en. KI-Assis­­ten­­ten kön­nen für vie­ler­lei Auf­ga­ben ver­wen­det wer­den, wie z. B. der Auf­nah­me neu­er Kun­den und der Beant­wor­tung von Kun­den­an­fra­gen, von der Ver­ar­bei­tung ein­ge­reich­ter Daten, bis hin zur Auf­de­ckung betrü­ge­ri­scher Ansprü­che im Fal­le von Ver­si­che­rungs­be­trug. Mit­un­ter ver­ar­bei­ten KI Tech­no­lo­gien Anträ­ge und erhö­hen so die Effi­zi­enz und Genau­ig­keit, wäh­rend Daten­er­fas­sungs­tech­no­lo­gien durch mobi­le Gerä­te, wie Smart­pho­nes, weit­ge­hend die tra­di­tio­nel­len, manu­el­len Metho­den der Ver­lust­an­zei­ge erset­zen. Der gesam­te Scha­dens­be­ar­bei­tungs­pro­zess redu­ziert sich dras­tisch durch die zuneh­men­de Auto­ma­ti­sie­rung der Schadenabwicklung.

Kun­den­in­ter­ak­tio­nen – eine Mischung aus per­sön­li­cher und vir­tu­el­ler Inter­ak­ti­on – gestal­ten sich kür­zer und sinn­stif­ten­der, da jede Inter­ak­ti­on auf die Bedürf­nis­se jedes ein­zel­nen Kun­den zuge­schnit­ten ist. KI-fähi­­ge Bots beant­wor­ten den Groß­teil der Kun­den­an­fra­gen über E‑Mail, Chat und Tele­fon, was dem Ver­si­che­rer dabei hilft, so sei­ne Erreich­bar­keit aus­zu­wei­ten und dabei erheb­li­che Res­sour­cen einsparen.

Good News für die gesamte Branche?

Unser Fazit:
Die Ver­si­che­rungs­bran­che fängt gera­de erst an, an der Ober­flä­che des­sen zu krat­zen, was Künst­li­che Intel­li­genz zur Ver­bes­se­rung ihres Geschäfts­mo­dells vermag.

Ver­si­che­run­gen wer­den per­sön­li­cher, weil sie mit KI-Tech­­no­­lo­­gie Daten effi­zi­en­ter ver­ar­bei­ten kön­nen und bes­ser ver­ste­hen, wel­ches Bedürf­nis­pro­fil jeder Kun­de hat. Ver­si­che­rer errei­chen auch Kos­ten­ein­spa­run­gen und kön­nen Ver­fah­ren durch Ver­la­ge­rung von Arbeits­ab­läu­fen von Mit­ar­bei­tern auf den Com­pu­ter beschleu­ni­gen. KI-Tech­­no­­lo­­gien eröff­nen fer­ner neue Ein­nah­me­quel­len, da die KI-gesteu­er­­te Ana­ly­se neue Geschäfts- und Cross-Sel­­ling-Mög­­li­ch­­kei­­ten eröff­net und rele­van­te Daten mit­ein­an­der ver­knüpft wer­den kön­nen. Durch Big Data Ana­ly­tics las­sen sich intel­li­gen­te­re Risi­­ko-Mus­­ter erken­nen und indi­vi­du­el­le­re Pro­duk­te erstellen.

Das sind die Vorteile:

  • Redu­zie­rung der Risiken
  • Rele­van­te­re Infor­ma­tio­nen über indi­vi­du­el­le Kunden-Profile
  • Smar­te Pro­dukt­ent­wick­lung und ‑steue­rung
  • Höhe­re Auto­ma­ti­sie­rungs­gra­de im Kon­takt mit Ver­si­cher­ten und poten­zi­el­len Kunden
  • Weni­ger Verwaltungsaufwand
  • Bes­se­rer Ser­vice durch schnel­le­re Fall-Abwick­­lung und kür­ze­re Wartezeiten

Wich­tig: KI-Lösun­­­gen machen die Kon­di­tio­nen von Unter­neh­men der Ver­si­che­rungs­bran­che attrak­ti­ver und erleich­tern den Ver­si­cher­ten die Hand­ha­bung ihrer Pro­duk­te. Der intel­li­gen­te Ein­satz von KI-Modu­­len stei­gert hier die Wahr­schein­lich­keit von Versicherungsabschlüssen.

Marc Buse

Termin Vereinbarung

Wie können wir Ihnen helfen?

Mehr über uns